Craniomandibuläre Dysfunktion

Die craniomandisulare Dysfunktion ist eine schmerzhafte Funktionsstörung im Kiefer-Gesichtsbereich, die weit verzweigte Auswirkungen oder Ursachen haben kann (Halsregion, Wirbelsäule, Hüfte, Beinlänge). Oftmals gelingt mit speziellen Schienen eine schnelle Schmerzlinderung. Die weitergehende Befunderhebung und Ursachenforschung ist subtil und erfordert oft eine interdisziplinare Abstimmung in einem eingespielten, erfahrenen Netzwerk.

 

 
Schiene   Artikulator

 


zurück